Perfekte Lage

Inmitten herrlicher Natur präsentiert sich die Vorburg direkt am Schloss Hardenberg gelegen.

Der Ortsteil Velbert-Neviges ist weithin bekannt durch seinen beeindruckenden Wallfahrtsdom und liegt an der Stadtgrenze zu Wuppertal.

Veranstaltungen

Wo einst die Wirtschaftsgebäude des Schlosses untergebracht waren, ist ein Ort der besonderen Art beheimatet.

Sie lieben Kleinkunst, Kabarett, Konzerte, Theater? Der Westflügel bietet Raum für Events aller Art und besticht mit seiner Bühne durch die Nähe zum Publikum. Sie suchen einen Tagungsort im Grünen mit aktiver Pausengestaltung? Professioneller und kompetenter Service und eine Minigolfbahn sind Garanten für eine gelungene Veranstaltung. Sie möchten im kleinen Familienkreis feiern? Ein Bistro schmiegt sich an den Ostflügel an und kann für kleinere Feiern mit eigener Bewirtung angemietet werden.

Besonderes Ambiente

Wo gibt es noch Schlösser, deren Geschichte bis ins 14. Jahrhundert zurückgeht?

Sie möchten den Bund für's Leben schließen? Das historische Ambiente ist wie geschaffen für Hochzeitsfeiern und Trauungen. Die renovierte Fassade von Schloss Hardenberg mit den Wehrtürmen bietet dazu die perfekte Fotokulisse. Oder suchen Sie ein Ausflugsziel? Der wunderschöne, gepflasterte Innenhof ist regelmäßig Schauplatz saisonaler Märkte und idealer Spielort für Open-Air Veranstaltungen.

Der Westflügel

Der Saal eignet sich mit seinen 210 qm, einer mobilen Bühne und flexibler Licht-, Ton- und Konferenztechnik ausgezeichnet für Bühnenprogramme, Präsentationen, Tagungen und festliche Anlässe. Ob Kleinkunst, Kinder- und Jugendtheater, Jazz-Matinee oder Silvesterball, ob Hochzeitsfeier oder Firmenjubiläum ... Der Saal mit Tageslicht und Blick in den Innenhof ist der geeignete Raum für Veranstaltungen mit Flair.

Die Galerie ist mit 38 qm ein idealer Raum für die standesamtliche Trauung und für kleinere Ausstellungen. Das vorgelagerte Foyer mit separatem Garderobenbereich rundet den festlichen Anlass ab. Wenn Sie zum Beispiel die Trauung mit einem kleinen Empfang verbinden möchten oder zur Vernissage einladen.

Für kleinere Empfänge oder Ausstellungen bietet das Foyer mit 47 qm und separatem Garderobenbereich hervorragend Raum zum Beispiel für die Vernissage oder Finissage. Aber auch bei Trauungen ist das Foyer ein schöner Raum für den Empfang. Erwarten Sie mehr Gäste, lässt sich der Innenhof jederzeit einbeziehen.

Bühne

mobil

Licht & Ton

flexibel

Konferenztechnik

flexibel

Zugang

eingeschr. barrierefrei

Tageslicht

von einer Seite

Raumklima

klimatisiert

Rigging

variabel

Statikbilder

3x auf 3,04 m Höhe

Fläche

210 qm

Galerie / Empore

-

Höhe

3,45 m

Reihenbestuhlung

150 Plätze

Parlamentbestuhlung

60 Plätze

Bankettbestuhlung

150 Plätze

10er Tische rund

120 Plätze

Saal-Westflügel mit Reihenbestuhlung für 144 Personen. Besuchertisch (140 x 70 cm), max. Anzahl Plätze: 144 Personen, Anzahl Tischreihen: 4 Reihen mit je 7 Tischen, restliche Freifläche: ca. 4,5 x 10 m.

Saal-Westflügel mit Rundbestuhlung für 60 Personen. Rundtisch (183 cm im Ø), Anzahl Plätze: 60 Personen, Anzahl Tische: 6 Rundtische, restliche Freifläche: ca. 5,5 x 10 m.

Der Ostflügel

Der Konferenzraum ist mit 80 qm und Tageslicht von einer Seite für Veranstaltungen wie Tagung, Seminar, Präsentation, Empfang oder Feier hervorragend geeignet. Hier finden je nach Bestuhlung bis zu 75 Personen Platz. Der Zugang ist barrierefrei. Im Raum führt eine Treppe zur Galerie, die sich vielfach nutzen lässt und dem Raum einen noch großzügigeren Charakter verleiht.

Der Innenhof ist mit 1.000 qm bestens geeignet für Open Air-Veranstaltungen. Ob Kunsthandwerk- oder Weihnachtsmarkt, Gartentage, Laternenzauber, Jazz-Matinee oder Oldtimer-Show. Der Innenhof mit seiner historischen Atmosphäre und dem Blick auf Schloss Hardenberg gibt jeder Open Air-Veranstaltung den einzigartigen Rahmen.

Bühne

mobil

Licht & Ton

flexibel

Konferenztechnik

flexibel

Zugang

barrierefrei

Tageslicht

von einer Seite

Raumklima

nicht klimatisiert

Rigging

fest

Statikbinder

-

Fläche

80 qm

Galerie / Empore

20 qm

Höhe

4,50 m

Reihenbestuhlung

75 Plätze

Parlamentbestuhlung

30 Plätze

Bankettbestuhlung

40 Plätze

Galerie / Empore

24 Plätze

10er Tische rund

30 Plätze

Gastronomie

Partyservice Linke GmbH

Vossnacker Str. 1
42555 Velbert
02052 / 5501
www.linke-catering.de

Business- u. Event Catering GmbH

Poststr. 1
42551 Velbert
02051 /201570
www.business-event-catering.de

Pilkens Catering GmbH

Donnenberger Str. 4-6
42553 Velbert
02053 / 4968085
www.pilkens.de

Karstens

Am Sportzentrum 1
42551 Velbert
02051 / 808484
www.karstens-velbert.de

Geschichte

Wo gibt es noch Schlösser, deren Geschichte bis ins 14. Jahrhundert zurückgeht? Urkundlich wurde die Burg, ein als Verteidigungsanlage gebauter Wohnsitz der Hardenberger Herren, erstmals am 28. Dezember 1354 erwähnt.

Wahrlich ein Haus mit Geschichte, das häufig seine Besitzer wechselte. Die Grafen von Berg und Ravensberg, die Familie Bernsau, gefolgt von der Familie von Wendt und die Grafen von Marchant-Ansembourg sind nur einige.

Finden Sie hier demnächst mehr Details zur Vorburg Schloss Hardenberg.

Der Förderverein

2002 /2003 in Velbert-Neviges die Arbeitsgruppe „Initiative Vorburg Schloss Hardenberg“, die es sich zur Aufgabe gemacht hatte, die schleppenden Maßnahmen der Renovierung von Schloss und Vorburg zu hinterfragen und gemeinsam mit der Verwaltung der Stadt Velbert nach neuen Lösungsansätzen zu suchen.

Um ihrem Anliegen nach außen sichtbar Ausdruck zu verleihen, wurde am 10.2.2003 der „Verein der Freunde und Förderer des Kulturensembles Schloss Hardenberg in Velbert-Neviges“ gegründet.

Zwischenzeitlich zeichnete sich immer stärker die Notwendigkeit ab, das Herrenhaus hinsichtlich seiner Bausubstanz zu überprüfen, wobei das Ergebnis starke Baumängel aufzeigte, die dann am 20.10.2003 zur endgültigen Schließung des Schlosses führten.
Damit ging – zumindest vorläufig – die Epoche eines Hauses zu Ende, welches das älteste kulturell genutzte Baudenkmal im Kreise Mettmann bis dahin war.

In fast 3 Jahrzehnte hatte sich Schloss Hardenberg zu einem Haus der modernen Kunst entwickelt, dessen Leistung überregional z. B. auch in der FAZ positiv gewürdigt wurde. Umso schmerzlicher traf uns die Schließung.

Anschließend widmete man sich verstärkt dem Ausbau der Vorburg – hier wurden in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte erzielt – so dass man dort heute über einen Bürgersaal verfügt, der u.a. für Aufführungen, Hochzeiten und größere Veranstaltungen genutzt werden kann.

Durch die Vielzahl seiner Veranstaltungen will der Förderverein dazu beitragen, dass das Kulturensemble Schloss Hardenberg bei den Menschen unserer Region nicht in Vergessenheit gerät. Mehr als einhundert Mitglieder unterstützen die Arbeit des Fördervereins, der in loser Reihenfolge kulturelle Veranstaltungen, Feste, Wanderungen und Führungen durch das Umfeld des Ensembles sowie durch auswärtige Museen anbietet.

Wenn die Sanierung des Schlosses durchgeführt ist, wird kulturelles Leben wieder in altes Gemäuer einziehen.

Der Rat der Stadt wird in Abstimmung mit dem Verwaltung und Förderverein ein überregionale Nutzungskonzept für das Haus erarbeiten, um somit das Schloss und sein Umfeld zum „Kulturtreff“ werden zu lassen. Ein außerordentlich aktiver Förder – Vereinsvorstand wird zukunftsorientiert in möglichst enger Verbindung mit der Verwaltung der Stadt auch weiterhin Ideen und Vorschläge entwickeln, um die Attraktion des kulturellen Angebotes in unserer Region zu erhöhen.

Wir hoffen und wünschen, dass viele Mitbürger uns durch ihre Mitgliedschaft bei der Arbeit unterstützen. Blättern Sie weiter auf unserer Homepage. Sie finden dort den Antrag auf Mitgliedschaft im Förderverein.

Werden Sie Mitglied!
Hier finden Sie die Beitrittserklärung als PDF.

Kontakte Förderverein
Wenn Sie an weiteren Informationen über die Aufgabenstellung, Arbeit des Fördervereins und an einer Mitgliedschaft interessiert sind, so wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden des Vereins Herwart Brill per E-Mail:  info@schloss-hardenberg.de

 

Kontakt

Schloss Hardenberg
Zum Hardenberger Schloss 1
42553 Velbert

02051 / 26-2828
kulturloewen@velbert.de

 

Projektmanagement Vermietungen

02051 / 26-2828

events@velbert.de